0

Schau nicht in Dein Handy, schau lieber in Dich selbst! 160 Fragen, die Du Dir stellen solltest!

Leute sitzen oft minutenlang da und starren in ihr Handy.

Dort vermuten Sie dann, die Weisheit des Planeten zu entdecken…oder sie warten auf eine Whats-App-Antwort von ihrem Schwarm…oder sie suchen auf Tinder nach der großen Liebe…oder zumindest nach ein wenig Geborgenheit…oder Abwechslung…oder einfach nach einem Abenteuer…oder sie sind verwundert, warum der Akku schon wieder so leer ist…und das kommt dann wieder davon, weil sie so oft minutenlang auf ihr Handy starren…da schließt sich dann der Kreis.

Wir verschwenden Stunden und Tage damit, sinnlos im Web herumzusurfen, irgendwelche Meldungen auf Facebook zu lesen oder uns an unwichtigen WhatsApp-Konversationen zu beteiligen, andererseits schaffen wir es aber nicht, auch nur einmal ein paar Minuten über uns selbst nachzudenken.

Stimmt nicht? Dann mach doch einmal den Selbstversuch. Trenne Dich von allen elektronischen Geräten, die Du am Körper trägst, schalte TV, Computer und Radio ab, setz Dich irgendwo bequem hin und denke einfach einmal 5 Minuten über Dich selbst nach, ohne dabei gleich wieder irgendwohin abzuschweifen…solltest Du es versucht haben: gar nicht so einfach, oder?

Dabei ist es wirklich sinnvoll, jeden Tag ein paar Minuten über sich selbst nachzudenken. Ich biete Dir hier eine kleine Hilfe und habe eine Sammlung von Fragen zusammengestellt, bei denen ich der Meinung bin, dass man sie sich zumindest einmal im Leben gestellt haben sollte. Eigentlich bin ich der Meinung, dass man sich diese Fragen alle paar Wochen stellen sollte, aber wir wollen ja nicht gleich übertreiben und einmal mit einer Initialzündung beginnen. Vielleicht kommst Du ja dann auf den Geschmack. Also, legen wir los…

  1. Hättest Du Dich gerne selbst als guten Freund?
  2. Wärst Du lieber sympathisch oder attraktiv?
  3. Wer sind Deine 5 bis 10 wichtigsten Menschen in Deinem Leben?
  4. Sind diese 5 bis 10 Menschen gut für Dich? Bringen Sie Dich weiter oder blockieren Sie Dich in Deiner Entwicklung?
  5. Verbringst Du genug Zeit mit den 5 bis 10 Menschen, die Dir wichtig sind?
  6. Würdest Du von diesen 5 bis 10 Menschen gerne einen oder mehrere davon gegen andere tauschen?
  7. Wer sind diese anderen Menschen, die Du gerne mehr in Deinem Leben haben möchtest?
  8. Auf welchen Deiner Freunde bist Du neidisch?
  9. Welche Eigenschaft ist es, die Dich so neidisch macht?
  10. Warum hast Du diese Eigenschaft nicht?
  11. Könntest Du Dir diese Eigenschaft erlernen?
  12. Welche Lebensträume hattest Du vor 5 Jahren?
  13. Wie viele von diesen Lebensträumen sind noch aktuell?
  14. Von wie vielen hast Du Dich seither verabschiedet und warum?
  15. Was sind Deine aktuellen Lebensträume?
  16. Welche Schritte könntest Du bereits heute unternehmen, um mit der Umsetzung Deiner Lebensträume zu beginnen?
  17. Was hindert Dich daran, diese Schritte zu unternehmen?
  18. Womit solltest Du aufhören?
  19. Warum solltest Du damit aufhören?
  20. Womit solltest Du anfangen?
  21. Warum solltest Du damit anfangen?
  22. Würdest Du anders leben, wenn Du wüsstest, dass Du ab heute nur noch 10 Jahre zu leben hast?
  23. Was würdest Du anders machen?
  24. Warum machst Du es nicht trotzdem, obwohl Du Dein Ablaufdatum nicht kennst?
  25. Kannst Du über Dich selbst lachen?
  26. Wenn ja, wann hast Du das letzte Mal über Dich selbst gelacht?
  27. Gibt es jemanden, mit dem Du Dein Leben gerne einen Tag tauschen möchtest?
  28. Wer ist es?
  29. Warum willst Du mit ihm tauschen?
  30. Warum bist Du nicht mehr wie er bzw. sie?
  31. Gibt es einen Traum, den Du in gleicher oder ähnlicher Art und Weise immer wieder träumst?
  32. Wenn ja, was könnte Dir dieser Traum sagen wollen?
  33. Schläfst Du gut?
  34. Wenn nein, was könnten die Gründe dafür sein?
  35. Schläfst Du ausreichend?
  36. Wenn nein, was hält Dich davon ab?
  37. Wann hast Du das letzte Mal in Deinem Leben etwas riskiert?
  38. Wie ist es Dir dabei gegangen?
  39. Wann möchtest Du das nächste Mal etwas riskieren?
  40. Was wird es sein?
  41. Was könntest Du dabei gewinnen?
  42. Was ist das Schlimmste, was Dir dabei passieren könnte?
  43. Was hält Dich davon ab, es gleich heute zu tun?
  44. Gibt es Menschen, bei denen Du Dich entschuldigen solltest?
  45. Wenn ja, warum hast Du es noch nicht getan?
  46. Was würde passieren, wenn Du Dich bei diesen Menschen entschuldigst?
  47. Was hält Dich davon ab, es gleich jetzt zu tun, per SMS oder telefonisch?
  48. Hast Du schon einmal in Deinem Leben etwas gemacht, ohne eine Gegenleistung dafür zu verlangen?
  49. Machst Du aktuell so etwas – engagierst Du Dich beispielsweise ehrenamtlich in einer Hilfsorganisation?
  50. Wenn nein, warum nicht?
  51. Welche Hilfsorganisation würde Dich ansprechen?
  52. Wie würde sich Dein Leben verändern, wenn Du Dich ehrenamtlich engagieren würdest?
  53. Welche Person rufst Du an, wenn Dir etwas Außergewöhnliches passiert?
  54. Warum ist es gerade diese Person?
  55. Machst Du die Menschen eher glücklich oder eher unglücklich?
  56. Warum machst Du sie glücklich bzw. unglücklich?
  57. Bist Du eher jemand, der seine Gefühle zeigen kann oder frisst Du alles in Dich hinein?
  58. Welche Konsequenz hat dieses Verhalten für Dich?
  59. Gibt es die große Liebe?
  60. Wenn ja, hast Du Sie Deiner Meinung nach schon getroffen?
  61. Zu wie vielen Menschen hast Du schon einmal „Ich liebe Dich“ gesagt?
  62. Wie oft hast Du es wirklich so gemeint?
  63. Falls Du rauchst: könntest Du 28 Tage ohne Zigaretten leben?
  64. Was würde sich in dieser Zeit ändern?
  65. Falls Du Alkohol trinkst: Könntest Du 28 Tage ohne Alkohol leben?
  66. Was würde sich in dieser Zeit ändern?
  67. Bewegst Du Dich ausreichend?
  68. Gibt es eine sportliche Leistung, auf die Du besonders stolz bist?
  69. Hast Du ein sportliches Ziel, dass Du gerne in nächster Zeit erreichen möchtest?
  70. Wenn ja: welches? Wenn nein: warum nicht?
  71. Ernährst Du Dich gesund?
  72. Machst Du Dir Gedanken, woher Deine Nahrung kommt?
  73. Isst Du Fleisch?
  74. Wenn ja, wie oft überlegst Du Dir dabei, dass für Deine Nahrung ein Tier gestorben ist?
  75. Magst Du Kinder?
  76. Mögen Dich Kinder?
  77. Wie oft bist Du schon gescheitert in Deinem Leben?
  78. Was hast Du daraus gelernt?
  79. Wie gehst Du mit Niederlagen um?
  80. Wie würdest Du Dein Leben führen, wenn Du heute eine Million Euro bekommen würdest?
  81. Gibt es etwas, was Du nicht einmal für eine Million Euro tun würdest?
  82. Ok, ich geb Dir 10 Millionen, wie sieht es jetzt aus? 🙂
  83. Hast Du ein Vorbild?
  84. Wenn ja, weiß das Dein Vorbild?
  85. Warum ist diese Person Dein Vorbild?
  86. Welche guten Eigenschaften dieser Person könntest Du Dir selbst aneignen?
  87. Wann tust Du es?
  88. Bist Du eher vernünftig oder eher unvernünftig?
  89. Hat es sich bisher für Dich bewährt, vernünftig bzw. unvernünftig zu sein?
  90. Wovor hast Du Angst?
  91. Hast Du schon einmal versucht, diese Angst zu überwinden?
  92. Wenn nein, warum versuchst Du es nicht einfach einmal?
  93. Welches ist das erste Produkt, dass Dir in den Sinn kommt?
  94. Würdest Du für dieses Produkt Werbung machen?
  95. Für welche Produkte würdest Du Werbung machen?
  96. Für welche Produkte würdest Du auf keinen Fall Werbung machen?
  97. Gibt es irgendetwas, bei dem Du der Meinung bist, dass Du es besser kannst als alle bzw. die meisten anderen?
  98. Was ist es?
  99. Kannst Du es zu Deinem Broterwerb machen?
  100. Überziehst Du häufig Dein Konto?
  101. Wenn ja, wie fühlt es sich an, wenn Dein Konto überzogen ist?
  102. Hast Du schon einmal die Nachrichten (SMS, E-Mail…) von jemand anderen gecheckt?
  103. Wie ist es Dir dabei gegangen?
  104. Was hast Du in diesem Moment über Dich selbst gedacht?
  105. Wurdest Du dabei erwischt?
  106. Glaubst Du, dass schon einmal jemand Deine Nachrichten gelesen hat?
  107. Wie würde sich das für Dich anfühlen?
  108. Gibt es eine Epoche, in der Du gerne gelebt hättest?
  109. Wenn ja, was sind die Dinge, die Dir an dieser Epoche so gefallen?
  110. Gibt es etwas in Deinem Leben, was Du am liebsten nie erfahren hättest?
  111. Wäre Dein Leben anders verlaufen, wenn Du es nicht wissen würdest?
  112. Was sind die Dinge, für die Du dankbar bist?
  113. Gibt es Dinge, die Du als selbstverständlich wahrnimmst, für die Du aber dankbar sein könntest/solltest?
  114. Was fehlt Dir in Deinem Leben?
  115. Gibt es eine Möglichkeit, es in Dein Leben zu bringen?
  116. Warum machst Du es nicht gleich heute?
  117. Kannst Du anderen Menschen zuhören oder schaltest Du nach ein paar Worten gleich ab und überlegst Dir eine passende Antwort?
  118. Beschwerst Du Dich oft über Dinge?
  119. Hast Du genug Spaß in Deinem Leben?
  120. Falls nicht, warum nicht?
  121. Steckst Du andere Menschen in Schubladen?
  122. Denkst Du, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert oder ist alles nur Zufall?
  123. Was kannst Du tun, um die Welt zu verändern?
  124. Warum machst Du es nicht?
  125. Welche berühmte Persönlichkeit würdest Du gerne einmal treffen?
  126. Was bewunderst Du an dieser Persönlichkeit?
  127. Interessiert es Dich, was andere Leute über Dich denken oder geht es Dir am Arsch vorbei?
  128. Was macht Dich glücklich?
  129. Was macht Dich traurig?
  130. Was macht Dich wütend?
  131. Schiebst Du wichtige Dinge vor Dir her oder erledigst Du sie gleich?
  132. Welche Person hatte bisher den größten Einfluss auf Dein Leben?
  133. Wann hast Du das letzte Mal ein Buch gelesen?
  134. Bist Du der Meinung, dass Du genug für Deine eigene Weiterbildung unternimmst?
  135. In welchem Bereich möchtest Du gerne noch etwas dazulernen?
  136. Was könntest Du dafür unternehmen?
  137. Bist Du ein Kopfmensch oder ein Bauchmensch oder anders formuliert: hörst Du auf Dein Hirn oder auf Dein Herz?
  138. Lebst Du in der Gegenwart oder in der Vergangenheit?
  139. Lässt Du Dich eher von positiven oder von negativen Leuten beeinflussen?
  140. Warum ist das so?
  141. Nimmst Du Dir genug Zeit für Dich?
  142. Falls nein, warum nicht?
  143. Stellst Du Dir selbst genug Fragen?
  144. Was machst Du, wenn Du etwas nicht weißt?
  145. Willst Du es sofort in Erfahrung bringen oder bleibst Du unwissend?
  146. Wie würdest Du Dich in einem Satz beschreiben?
  147. Was steht zwischen Dir und Deinem Glück?
  148. Wie geht es Dir, wenn Du zu jemandem „Nein“ sagen musst?
  149. Ist es Dir wichtig, wie es anderen Menschen geht?
  150. Was war bis jetzt die beste Entscheidung Deines Lebens?
  151. Warum war das Deine beste Entscheidung?
  152. Wo wärst Du heute ohne diese Entscheidung?
  153. Womit verschwendest Du Deine Zeit?
  154. Womit solltest Du stattdessen mehr Zeit verbringen?
  155. Was verbindest Du mit dem Begriff Freiheit?
  156. Ist Dir Freiheit wichtig?
  157. Was verbindest Du mit dem Begriff Erfolg?
  158. Ist Dir Erfolg wichtig?
  159. Wohin würdest Du auswandern, wenn Du müsstest?
  160. Warum gerade dorthin?

So, ich denke, damit bist Du erst einmal eine Zeit lang beschäftigt. Ich freue mich immer über neue und weitere Fragen. Falls Du also noch welche hast, dann poste sie einfach in den Kommentaren!

Und jetzt: leg das Handy weg und viel Spaß mit Dir selbst! 😉

martin-schmidt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.