0

Umgang mit Stinkstiefel Teil 14: Zum Abschluss

Gönne Dir auch mal eine Pause!

Der Umgang mit Stinkstiefeln nimmt Dich ganz schön in Anspruch und verbraucht Deine Ressourcen. Sei in Deinen Erwartungen daher nicht unrealistisch und setze Dir die Erfolgslatte nicht zu hoch. Du kannst einfach die ganze Last nicht immer alleine tragen.

Folgende Geschichte zeigt gut auf, wie ich das meine:

Ein kleiner Junge läuft verzweifelt zu seinem Vater und sagt zu ihm: „Dad, ein Baum ist da vorne umgefallen und er blockiert jetzt die Straße raus aus dem Ort! Ich hab alles versucht, aber er bewegt sich einfach nicht!“

Sein Vater fragt ihn: „Hast du es wirklich mit deiner ganzen Kraft versucht?“

„Weiß nicht, vielleicht doch nicht!“ antwortet der Junge darauf und geht wieder zum Baum, um es noch einmal zu versuchen. Doch wieder kommt er zurück und sagt zu seinem Vater: „Dad, ich kann den Baum nicht bewegen!“

Wieder fragt sein Vater nach: „Hast du es wirklich mit deiner ganzen Kraft versucht?“

Der Junge denkt noch genauer über die Frage seines Vaters nach und sagt dann zum zweiten Mal: „Weiß nicht, vielleicht doch nicht!“ Er geht zur Garage, weil er sich daran erinnert, dass dort noch ein Seilzug liegt und geht damit wieder zum Baum und versucht, ihn damit von der Straße zu entfernen. Doch der Baum lässt sich auch mit dem Seilzug nicht entfernen. Der Junge kommt daraufhin wieder zurück zu seinem Vater und sagt: „Dad, ich kann den Baum wirklich nicht von der Straße entfernen!“

Und sein Vater fragt wieder: „Hast du es wirklich mit deiner ganzen Kraft versucht?“

Der Junge dachte noch einmal intensiv über diese Frage nach und dann sagte er zu seinem Vater: „Ja, Dad! Ich hab es wirklich mit meiner ganzen Kraft versucht!“

„Nein, hast du nicht!“ erwiderte daraufhin der Vater. „Hättest du es mit deiner ganzen Kraft versucht, dann hättest du jemanden um Hilfe gebeten!“

Vergiss nicht: Du musst nicht immer mit allen Problemen alleine fertig werden.

Lerne, wann und wo – und wen – Du um Hilfe bitten sollst!

HINWEIS: Das komplette Buch bzw. ebook zur Blog-Serie kannst Du hier erwerben!

martin-schmidt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.